Acai Beere als Diät Hilfsmittel? Erfahre die Wahrheit!

Mit Freunden Teilen

Acai Beere 10 Kilo in nur wenigen Wochen verlieren? Dabei die Haut straffen und gegen Krebs vorbeugen? Diese und noch viele andere Versprechen stehen oft in Zusammenhang mit der Acai Beere und deren Produkte. Die positiven Wirkungen der Acai Beere haben schon die Ureinwohner des Amazonas für sich entdeckt. Und doch ist die Kluft zwischen extremen Versprechungen und extremen Enttäuschungen selten so groß wie bei Acai Berry Produkten. Darum haben wir es uns zum Ziel gesetzt endlich ein realistisches Bild der Acai Beere zu zeichnen. Erfahre in diesem Artikel was die Wunderbeere wirklich leisten kann und was nicht.

Herkunft und Wirkung der Acai Beere

Acai Beere PalmeDie Acai Beere kommt hauptsächlich in Südamerika vor und wächst dort auf Palmen. Am ehesten ist sie mit der europäischen Brombeere zu vergleichen.

Neben einem Geschmack der als vorzüglich oder extrem erdig beschrieben wird, liefert sie eine hohe Dosis an Vitaminen und Ballaststoffen.

Aber auch Kalium und Eisen sind in beträchtlichen Mengen enthalten. 100 Gramm der Beere liefern ungefähr 200 Kalorien. Der größte Teil der Energie ist in Form von Fett enthalten.

Wie auch viele Beeren aus Europa enthält die Acai Beere Anthocyan. Dieses ist dafür bekannt als Anti Aging Mittel eingesetzt zu werden. Anthocyan ist ein so genanntes Antioxidant, welche freie radikale im Körper binden kann und so den Alterungsprozess, für welchen die freien Radikale verantwortlich sein sollen, verlangsamen soll.

Die gelieferte Energie ist für Beeren relativ hoch, im Vergleich zur Heidelbeere zum Beispiel vier mal so viel. Rein von der Kalorienzahl betrachtet, eignen sich also andere Beeren deutlich besser um Abzunehmen.

Es gibt sehr unterschiedliche Formen in welchen die Acai Beere angeboten wird. Pulver, Saft, Konzentrat, tiefgefroren oder komplett frisch. Bevorzugt wird aber eindeutig die Tablettenform.

Diese macht es möglich immer und überall auf die Acai Beere zurückzugreifen und kann bequem online bestellt werden.

 

Wie kann die Acai Beere bei einer Diät helfen

Acai Berry in DiätproduktenEs gibt kaum wissenschaftlichen Studien, welche eindeutig beweisen dass die Acai Beere dabei hilft Abzunehmen. Jedoch lassen sich zahlreiche positive Erfahrungsberichte im Internet finden.

Oftmals wird dort von einer belebenden Wirkung berichtet. Diese erleichtert es aktiv durch einen anstrengenden Tag zu kommen und vielleicht auch abends noch ein Fitnesstraining zu absolvieren.

Zusätzlich wollen viele Verwender von Acai Produkten auch weniger Hunger verspüren. Von diesem Effekt profitieren auch die ursprünglichen Nutzer der Acai Beere im Amazonasgebiet.

Es liegt also auf der Hand den sättigenden Effekt auch auf unserem Kontinent einzusetzen. Wenn es dir während einer Reduktionsphase durch den Hunger sehr schwer fällt auf die angepeilten Tageskalorien einzuhalten, so sollte die Acai Beere dir weiterhelfen können.

Es spricht also nichts dagegen ein Acai Beere Produkt als Unterstützung zu einer  Diät zu wählen. Verlassen solltest du dich allerdings nicht auf den Effekt der Beere, sondern auf deinen Willen die Diät erfolgreich durchzuziehen.

Wenn du auf ein Acai Beery Produkt zurückgreifen möchtest, solltest du darauf achten, dass es sich um gefriergetrocknete Beeren handelt, da diese noch alle Wirkstoffe beinhalten.

Von Konzentraten solltest du Abstand halten, da sie oft nicht mehr viel mit der ursprünglichen Beere gemeinsam haben.

 

Kritik an der Acai Beere als Diätprodukt

Als der Trend der Acai Beere in Amerika Anlauf nahm, dauerte es nicht mehr lange bis der neue Diättrend auch seinen Weg nach Europa machte.

Acai BeereDer Trend wurde von diversen Promis, Zeitschriften und anderen Medien aufgenommen und fortgeführt. Innerhalb kürzester Zeit mauserte sich die Beere vom Grundnahrungsmittel von Amazonasbewohnern zur neuen Diätpille von übergewichtiger Großstadtbewohner.

Unzählige Diätpillen wurden auf den Markt gebracht um den Effekt der Acai Beere zu propagieren. Doch der große Trend der Acai Beere flachte schon nach einiger Zeit wieder ab.

Wie viele Themen die von Medien aufgenommen werden, nur um spätestens nach einigen Wochen wieder links liegen gelassen zu werden.

Die viel größere Kritik richtet sich jedoch an Produkte, welche zu völlig unrealistischen und überteuerten Preisen angeboten werden, um kurzzeitig Profit aus dem Leiden anderer zu schlagen.

Durch die gute Zusammenarbeit zwischen der Abnehmindustrie und diversen Illustrierten werden viele Übergewichtige auf eine vermeintlich falsche Fährte geführt.

Denn der bekannte Star hat zwar ordentlich Gewicht verloren und vielleicht auch die Acai Beere dazu benutzt. Was jedoch in den Mantel der Verschwiegenheit gehüllt wird ist, dass diese Prominenten auch über Privattrainer und Ernährungsberater verfügen.

Diese schaffen einen ordentlichen Diät und Ernährungsplan, welcher perfekt auf die jeweilige Person angepasst ist. So sind durchaus atemberaubende Ergebnisse erzielbar.

Doch wer verfügt in der Realität schon über zahlreiche professionelle Berater und genügend Zeit um deren Pläne detailgetreu zu verfolgen.

Unsere große Kritik richtet sich also nicht unbedingt an das Produkt selbst, sondern vielmehr an die Medien, welche ein sehr überzeichnetes Bild der Beere geschaffen haben und so viele Menschen auf einen falschen Weg führen.

 

Fazit: Abnehmen mit der Acai Beere funktioniert – aber nicht von selbst!

Dieser Punkt soll noch einmal verdeutlichen, dass es sich bei der Acai Beere um kein Wundermittel handelt. Eine Diät ist dann erfolgreich wenn die längste Zeit weniger Energie aufgenommen wird als der Körper verbraucht.

Die Acai Beere kann lediglich ein Hilfsmittel dazu sein, da sie Appetit hemmend wirken kann. Auf vielen Seiten sind Testberichte zu finden, welche von den erstaunlichsten Ergebnissen berichten.

Doch wenn es diese Ergebnisse (z.B. 10 Kilo in 2 Wochen verloren) geben würden, dann hätten wir schon lange keine Übergewichtigen mehr in diesem Land.

Es handelt sich dabei vielmehr um Geschäftstüchtige die einen Profit aus diesem Trend schlagen wollen.

Die Acai Beere ist maximal als Fatburner zu betrachten, der eine unterstützende Wirkung haben kann. Sie ist es jedoch nicht wert viel Geld dafür in der Hoffnung auf ein Wunder auszugeben.

Informiere dich also ausgiebig, wie eine solide Diät anzugehen ist. Und wenn du möchtest, dann unterstütze dieses Vorgehen mit einem Acai Beere Produkt.

Acai Berry Produkte

Wie bereits erwähnt gibt es zahlreiche Formen, in denen die Acai Beere im Handel zu bekommen ist. Wir werden hier noch näher auf die Art der Einnahme und die Dosierung dieser eingehen.

  • Kapseln / Tabletten

    Kapseln sind die wohl bekannteste Form der Acai Beere. Die Menge ist in den meisten Fällen bei 1000-2000mg Acaibeerenextrakt pro Kapsel. Dieses Extrakt wird in bestimmten Verhältnissen aus der Frucht extrahiert, im Normalfall sind es zwischen 5kg und 15kg Acai Beere pro Kg Extrakt. Wie du siehst gibt es hier eine große Spannweite und somit auch eine Möglichkeit für die Hersteller, Produkte mit geringerer Dosierung zum gleichen Preis zu verkaufen, wie Produkte mit höherer Dosierung. Es wird empfohlen 5-6g, also 5000-6000mg, täglich zu sich zu nehmen. Die Kapseln können einfach mit deinem bevorzugtem Getränk geschluckt werden. Im Optimalfall ist das natürlich Wasser oder Tee um Kalorien zu sparen. Wegen des guten Extraktionsverhältnisses von 15:1 empfehlen wir folgende Kapseln.


    Acai Berry 6000mg, 15:1 Extrakt
  • Pulver

    Das Extrakt der Acai Beere gibt es auch in einfacher Pulverform zu kaufen. Auch hier wird empfohlen ca. 5g des Pulvers täglich zu konsumieren, was ungefähr einem gehäuften Teelöffel entspricht. Das Pulver kann zum Beispiel in ein Getränk oder unter Müsli, Joghurt usw. gerührt werden, wobei hier den Ideen wohl keine Grenze gesetzt ist. Wir möchten noch auf die oft genannten Kritikpunkte in Hinsicht auf das Pulver aufmerksam machen. Der Geschmack ist eigen, hier muss aber wohl jeder selbst herausfinden, ob ihm dieser zusagt oder nicht. Auch wird des öfteren die Löslichkeit des Pulvers als schlecht beschrieben, wobei das auch häufig auf die Art der Zubereitung zurückzuführen ist. Wird das Pulver mit Wasser getrunken, sollte zum Mischen ein Shaker verwendet werden, das reduziert die Klumpenbildung. Vom Preis gibt es zwischen Kapseln und Pulver nahezu keinen Unterschied.


    Amazonas Acai Pulver 100g
  • Püree / Saft

    Das Püree aus den Früchten kann einfach mit Wasser und anderen Fruchtsäften gemischt werden, oder in selbstgemachte Shakes und Smoothies gemixt werden. Täglich ist der Verzehr von 30ml des Pürees empfohlen. Die Flaschen haben meistens 500ml Inhalt und sollen nach dem Öffnen im Kühlschrank gelagert und innerhalb von 14 Tagen verbraucht werden.


    Regenbogenkreis Acai Püree Bio 500ml

Zusammenfassende Bewertung
Bewertungsdatum
Bewertetes Produkt
Acai Beere - die Wahrheit
Bewertung
5
Kommentare (46)
  1. S. Petersen 21. Juli 2013
  2. Siggi 2. September 2013
  3. Uli 16. September 2013
  4. Kathleen 19. September 2013
  5. kati 9. Oktober 2013
    • Thomas Wiesinger 11. Oktober 2013
  6. Dana 10. Oktober 2013
  7. peggy 7. Januar 2014
    • Andrea 24. Februar 2014
  8. Barclay 9. Januar 2014
  9. Andrea 27. Januar 2014
    • Thomas Wiesinger 27. Januar 2014
      • Vera 16. Februar 2014
      • Andrea 24. Februar 2014
      • Nadine 10. August 2014
        • Thomas 11. August 2014
  10. Vera 16. Februar 2014
  11. Julia 12. März 2014
    • Thomas 12. März 2014
  12. kerstin klopping 11. Juni 2014
  13. Daniela 27. Juni 2014
    • Thomas 30. Juni 2014
  14. Tanja 5. Juli 2014
  15. Thomas 11. Juli 2014
  16. jana 20. Juli 2014
    • Thomas 23. Juli 2014
  17. jana 20. Juli 2014
  18. Mary 20. Juli 2014
    • Thomas 23. Juli 2014
  19. Jacky 21. Juli 2014
    • Thomas 23. Juli 2014
      • jacky 23. Juli 2014
  20. Steffi 22. Juli 2014
    • Thomas 23. Juli 2014
  21. Stephanie 24. Juli 2014
    • Thomas 25. Juli 2014
  22. Petra 5. August 2014
    • Thomas 14. August 2014
  23. Susi 12. August 2014
    • Thomas 14. August 2014
  24. Sabeline 15. August 2014
    • Thomas 18. August 2014
  25. Sabeline 18. August 2014
    • Thomas 19. August 2014
  26. Agnes 12. September 2014
  27. Julia 2. Juni 2015

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *