Freeletics Cardio Coach Woche 5

Mit Freunden Teilen

woche_5_1Diese Woche stehen in meinem Freeletics Coach einige Maximal Tests an. Ich bin schon sehr gespannt, wie sich meine Zahlen verändert haben und will doch stark hoffen, dass ich meine Ergebnisse von den letzten Malen zumindest halten kann. Ich musste etwas Auszeit nehmen, fühle mich aber jetzt wieder bereit Höchstleistungen abzurufen.

Übersicht

Trainingseinheit1: Split Lunge, Burpee Max

Heute sind zunächst Split Lunge und Burpees an der Reihe. Bei den Split Lunges war mein altes Ergebnis 144 Reps und heute habe ich 140 geschafft. Ein Ergebnis, mit dem ich durchaus zufrieden bin, die Lunges waren bereits nach 20-30 Wiederholungen sehr anstrengend.
Danach waren noch Burpees an der Reihe mein bisheriges bestes Ergebnis waren 69 Wiederholungen und heute habe ich 65 geschafft. Ich versuche immer zunächst 12 Burpees in jeder Minute zu schaffen und in der letzten dann soviele zusätzlich wie noch gehen, was für mich eine gute Technik ist und so immer konstante Ergebnisse erzielen kann.

Trainingseinheit2: Squat Max, Leg Lever Max

Squats sind eine meiner Lieblingsübungen und ich konnte mein letztes Ergebnis auch verbessern. In den 300 Sekunden habe ich 23 Squat mehr und somit 213 Wiederholungen geschafft. Dabei habe ich versucht zunächst immer 50 Squats am Stück zu mache, was mir auch ganz gut gelang, jedoch war meine Form bei den letzten Wiederholungen leider nicht mehr so sauber wie am Anfang, trotzdem bin ich mit meinem Ergebnis äußerst zufrieden.
Danach waren noch Leg Lever an der Reihe. Dabei weiß ich, dass ich das letzte Mal sehr mit ihnen gekämpft habe. Und so war es auch dieses Mal wieder. Bereits nach 15 Wiederholungen war ich erschöpft versuchte aber weiter immer 20, zum Schluss hin dann immer 15 bzw. 10 Wiederholungen am Stück zu machen. Heute habe ich viel mehr auf eine richtige Form geachtet und meine Beine auch wirklich immer gestreckt gelassen, was sich zwar deutlich negativ auf meine Wiederholungszahl auswirkte was aber in Ordnung ist.

Trainingseinheit3: Burpee Max, Metis

Zum zweiten Mal in dieser Woche stehen Burpee Max auf meinem Plan. Ich habe meine gewohnte Technik angewendet und wieder eine konstante Leistung erzielt. Heute habe ich einen Burpee mehr als bei Trainingseinheit 1 geschafft und bin somit nur noch 3 Reps von meiner bisherigen Bestleistung entfernt.
Zusätzlich war für heute Metis geplant. Ich habe dabei leider etwas zu schnell angefangen, was ich bei den 25 Reps deutlich merkte und dabei auch langsamer als gewöhnlich war. Schlussendlich konnte ich aber in der letzten Runde, bei den 10er Sätzen, meinen Rückstand wieder aufholen und mit einer Zeit von 4:43 Minuten abschließen, was 13 Sekunden schlechter ist als meine Bestzeit, aber immerhin 24 Sekunden schneller als beim letzten Mal.

Trainingseinheit4: Iris

Heute steht Iris auf meinem Plan. Ein Workout, bei dem man zunächst einen Kilometer rennen muss, dann 5 Runden von 100 Jumping Jacks und 100 Climbers und zum Schluss folgt nochmals ein Kilometer rennen. Ich bin das Workout zunächst langsam angegangen und zügig aber nicht zu schnell meinen ersten Kilometer gelaufen, die Jumping Jacks fielen mir dann auch noch sehr leicht und ich konnte sie am Stück durchziehen, bei den Climbers fiel mir das ganze dann aber schon deutlich schwerer.

Ich versuchte zunächst einen Rhythmus von 30-30-20-20 durchzuhalten und dabei auf meine Form zu achten. Mit fortschreitenden Wiederholungszahlen fiel es mir dann aber immer schwerer meinen vorderen Fuß wirklich in die Nähe meiner Hände zu bringen.

Nach den Climbers machte ich immer eine Pause von 30 Sekunden um die Jumpings Jacks dann wieder am Stück absolvieren zu können, sie waren im Vergleich zu den Climbers eine wirkliche Erholung. In den Runden 3,4 und 5 hab ich die Wiederholungen von den Climbers dann auf immer 10-15 Stück runtergeschraubt, was dann auch einigermaßen gut klappte. Zum krönenden Abschluss durfte ich dann noch einmal einen Kilometer laufen, was mir wirklich schwer fiel und ich war auch wirklich sehr langsam.
Insgesamt fühle ich mich diese Woche schon viel besser. Ich habe meine Ernährung etwas umgestellt und versuche nun zusätzlich zum Zucker auch auf Milchprodukte und Mehl zu verzichten. Ich esse viel Obst und Gemüse. Ich habe schon viele verschiedene Sachen ausprobiert und glaube und hoffe jetzt endlich eine gute Ernährungsweise für mich gefunden zu haben.

Hier klicken um direkt zur Freeletics Webseite zu gelangen

Zur Woche 6 >

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *